KONZESSION FÜR DIE “KRUG- UND SCHENKWIRTHSCHAFT IN WECHLOY”


Der Bauernvogt Gerd Bruns erhielt 1848 die Konzession für die “Krug- und Schenk- wirthschaft im Brunschen Hause zu Wechloy”. Es war ein kleines Zweiständerhaus und hatte etwa die Größe der heutigen Gaststube.